ÜBER MICH

Bernhard Pickl - Sportschütze Am Sonntag, den 03.03.1991 kam ich in Scheibbs (NÖ) auf die Welt. Meine Kindheit verbrachte ich in Gaming, einem ca. 2000 Einwohner Dorf im Ötscherland, wo ich als jüngster von drei Brüdern (Wolfgang und Herbert) aufgewachsen bin. Den Kindergarten, die Volks- und die Hauptschule besuchte ich in Gaming. Da mein Vater Oberschützenmeister im Gaminger Schützenverein und meine Mutter nach wie vor aktive Sportschützin auf nationaler Ebene ist, entdeckte ich recht rasch meinen Spaß am Sportschießen.

Mit 4 Jahren nahm ich das erste Mal an der Vereinsmeisterschaft teil und mit 6 Jahren wurde ich das erste Mal Bezirksmeister. Es folgten Jahre, in denen ich mit meinen Eltern und Freunden auf vielen nationalen Jugendmeisterschaften unterwegs war, bei denen ich immer tolle Erfolge erzielen konnte. Da ich den Schießsport damals nur in der kalten Jahreszeit betrieb, war meine Lieblingsbeschäftigung in den Frühlings- und Sommermonaten - und ist es eigentlich immer noch - das Fußballspielen. Hier habe ich sogar einige Zeit für meinen Heimatverein ASV Kienberg/Gaming gespielt.

Nach der Hauptschule führte mich mein Weg nach Waidhofen/Ybbs, wo ich die Fachschule für Elektrotechnik besuchte. Als ich mit 17 Jahren meine ersten internationalen Erfolge im Schießsport hatte und mich sogar zur Junioren-EM 2008 qualifizieren konnte, war die Freude natürlich riesengroß. Zu dieser Zeit wurde auch das Heeressportzentrum auf mich aufmerksam und so war auch bald klar, dass ich gleich nach meinem Schulabschluss im Jahr 2010 beim österreichischen Bundesheer mein Hobby zum Beruf machen würde.

Ein Kreuzbandriss im rechten Knie kurz vor dem Einrückungstermin im Sommer 2010 gab meiner Zukunftsplanung aber vorläufig einen Dämpfer. Doch nach erfolgreicher OP und Reha sollte es dann im Juli 2011 doch noch klappen: meine neue Wirkungsstätte, das Heeressport-Leistungszentrum in der Südstadt in Wien stellte die Weichen für meine Karriere als Profisportler.

Die vielen Trainingsstunden machten sich 2013 das erste Mal bezahlt. Mit der EM Teilnahme und meinem ersten Weltcup-Einsatz in der allgemeinen Klasse legte ich den Grundstein zur Aufnahme in den österreichischen Nationalkader. Zur selben Zeit machte ich im zweiten Bildungsweg die Berufsreifeprüfung und absolvierte diese im Frühjahr 2015.

Um noch mehr von meinem Trainingsumfeld zu profitieren, verlegte ich im Frühjahr 2015 meinen Trainingsstützpunkt ins Olympiazentrum Rif/Salzburg. So ließ sich auch das Studium für Sport- & Eventmanagement, das ich im Herbst 2015 an der Uni Seeburg begann, gut mit meinen sportlichen Ambitionen kombinieren.

Bernhard Pickl Bernhard Pickl Bernhard Pickl Bernhard Pickl

SPORTLICHE ERFOLGE

ISSF

International Sport
Shooting Federation
6. Platz

Weltmeisterschaft Granada 2014
3x20 Großkaliber

8. Platz

Weltcup Fort Benning 2014
3x40 Kleinkaliber

9. Platz

Weltcup München 2017
3x40 Kleinkaliber

12. Platz

Weltcup Fort Benning 2015
Luftgewehr

13. Platz

Weltcup Gabala 2015
3x40 Kleinkaliber

ESC

European Shooting
Confederation
1. Platz

Europameisterschaft Baku 2017
3x20 Großkaliber

2. Platz

Europameisterschaft Baku 2017
3x20 Großkaliber Team

3. Platz

Europameisterschaft Osijek 2013
3x20 Großkaliber

3. Platz

Europameisterschaft Odense 2013
Luftgewehr Mixed

3. Platz

Europameisterschaft Györ 2016
Luftgewehr Team

CISM

Consil International
Du Sport Militaire
1. Platz

Militärweltspiele Korea 2015
3x20 Rapid Fire Team

2. Platz

Militärweltspiele Korea 2015
3x20 Rapid Fire

2. Platz

Militärweltmeisterschaft Qatar 2016
3x20 Rapid Fire

3. Platz

Militärweltmeisterschaft Qatar 2016
3x20 Rapid Fire Team

ÖSB

Österreichischer
Schützenbund
15x Staatsmeister

im Luftgewehr, Kleinkaliber und Großkaliberschießen

Österreichischer
Rekordhalter

Luftgewehr

AKTUELLES

17. 2. 2018
Kaderrangliste Rif
23. 2. 2018
EM Luftgewehr Györ/Ungarn

Einzel

Mixed Team

Team

27. 2. 2018
ISSF Weltcup Guadalajara/MEX

Luftgewehr

Luftgewehr Mixed

Kleinkaliber 3x40

23. 3. 2018
ÖSTM Luftgewehr Hollabrunn